Checkliste

Was muss vor dem Kauf eines Garagentores beachtet werden?


Egal ob Neubau oder Renovation, bevor man sich ein neues Garagentor anschafft, sind einige Fragen im Vorfeld zu klären.
Seien es Sicherheits- oder Komfortbelange - nicht nur die technische Anforderungen sollten klar sein, sondern auch welche Gestaltungswünsche bestehen.

Entrematic bietet mit den Normstahl Garagentoren, individuelle Einbauten, clevere Montagelösungen und unzählige Variationsmöglichkeiten.
Seien Sie versichert, durch unsere über 70-jährige Erfahrung, haben wir für jedes Objekt die passende Lösung.


Wenn Sie sich bereits vor dem Kauf mit den folgenden Fragen befassen, kann Sie unser Normstahl Fachhandelspartner gezielt beraten und Ihnen gleich das richtige Tor auf Ihre Wünsche anbieten:
 

1) Wie viel Platz habe ich vor der Garage zum Öffnen und Schließen des Tores?

Möchte ich ein Sektionaltor, bei dem ich die volle Fläche vor dem Tor ausnutzen oder das auch bei wenig Platzbedarf verbaut werden kann?
Benötige oder möchte ich ein Rolltor, das beim Öffnen wenig Raum in und vor der Garage in Anspruch nimmt?
Durch die vorhandene freie und nicht genutzte Fläche vor der Garage habe ich Platz für ein Schwingtor, das beim Öffnen nach vorne auskippt.
 

2) Wie wichtig ist es mir, auf Umwelt und Nachhaltigkeit zu achten und Energie zu sparen?

Umweltaspekte liegen mir sehr am Herzen? Die Garage sollte dicht sein und beste Wärmedämmwerte aufweisen?
Alle Normstahl Sektionaltore sind mit 42 mm stark isolierten und thermisch getrennten Paneelen ausgestattet, so dass Sie nicht nur Energie, sondern auch bares Geld sparen.
 

3) Es ist mir wichtig, dass das Garagentor zu mir und meinem Haus passt und ich viele Gestaltungsmöglichkeiten habe?

Ist das der Fall, sind Sie bei Entrematic genau richtig. Sie haben die Qual der Wahl. Unsere Garagentorlinien bieten unzählige Gestaltungsmöglichkeiten, von verschiedenen Oberflächen und Modellen bis hin zu Fenstereinsätzen und Designapplikationen.
Soll die Torfarbe zur Fensterfarbe passen? Kein Problem bei uns. Mit Wahl nach RAL, oder auch NCS-Farben, können wir Ihnen (fast) jede Farbe anbieten.
Einen einfachen Überblick liefert unser Normstahl Torfinder. Konfigurieren Sie sich doch einfach Ihr Lieblingstor.


4) Ich lege Wert auf eine langjährige Garantie?

Verschleißteile werden oft von Garantieleistungen ausgeschlossen. Nicht so bei uns. Wir geben Ihnen 10 Jahre Vollgarantie auf wirklich alle Torteile und auf die Toroberfläche. Sogar bei unseren Antrieben erhalten Sie 5 Jahre Garantie auf die Mechanik und 2 Jahre Garantie auf die Elektronik. Weitere Details finden Sie unserer Garantieerklärung.
 

5) Wie wichtig ist mir ein besonders hoher Einbruchschutz?

Habe ich in der Garage Gegenstände mit hohem Wert lagern? Ein teures Fahrrad oder Motorrad? Ist die Garage direkt mit dem Haus durch eine Durchgangstüre verbunden?
Für Tore der Normstahl Superior 42-Serie können Sie einen zusätzlichen Einbruchschutz erwerben, der gemäß der niederländischen Norm NEN 5096 bei SKG getestet und in Anlehnung an RC2 klassifiziert ist.
 

6) Ausgereifte Sicherheitskonzepte sind mir besonders wichtig beim Garagentor?

Durch abgedeckte Laufrollen, Laufschienen und Zugfedern können Verletzungsrisiken erheblich minimiert werden. So können sich auch kleine Hände nicht verletzen. Die Tore der Normstahl Superior 42-Serie bieten diesen zusätzlichen Sicherheitsschutz als (fast) einziger am Markt.
Zudem sind Normstahl Sektionaltore mit Antrieb TÜV-geprüft und tragen das GS-Siegel.
Mehr Sicherheit ist unser Standard. Deshalb bieten Normstahl Tore zusätzlich Fingerklemmschutz, Aufschiebeschutz durch den passenden Garagentorantrieb,
Federbruchsicherung und Hinderniserkennung.
 

7) Wie oft gehe ich durch die Garage raus und rein?

Wird die Garage häufig als Durchgang genutzt? Eine Schlupftüre integriert in einem Normstahl Deckensektionaltor bietet eine gute Lösung, damit das Tor nicht immer ganz geöffnet werden muss. Auch ein Normstahl Seitensektionaltor ist durch die Teilöffnungsfunktion optimal.
 

8) Lege ich Wert auf den Komfort eines automatisch betriebenen Tores?

Es gibt für mich kaum etwas Ungemütlicheres, als bei Regen, Schnee oder Eis aus dem trockenen Auto zu steigen und das Tor manuell öffnen zu müssen? Dann gönnen Sie sich den Komfort eines funkferngesteuerten Torantriebs. Mit nur einem Knopfdruck (auch aus bereits einiger Entfernung) öffnet Ihr Normstahl Garagentor ganz automatisch und Sie kommen im Trockenen nach Hause.
 

9) Wird eine Notentriegelung zum Tor benötigt?

Ist Ihr Gargentor elektrisch betrieben, sollten Sie im Falle eines Stromausfalls darauf achten, dass Sie einen weiteren Zugang zur Garage haben. Ist dem nicht so, empfehlen wir Ihnen eine Notentriegelung. Für alle Normstahl Sektionaltore können Sie diese als Zubehör miterwerben.
 

10) Wie viel Geld möchte ich ausgeben?

Bin ich bereit für ein langlebiges und modernes Sektionaltor ein wenig mehr Geld in die Hand zu nehmen? Viele Vorteile, wie Schutz vor Energieverlust oder Platz werden dabei vereint. Schwingtore sind eine durchschnittlich günstigere Alternative, mit einigen Abstrichen sollte man jedoch leben können (Platzverlust vor der Garage).


 

Konfigurieren Sie sich hier ganz einfach
Ihr passendes Garagentor.

doorfinder-background